Neuschönau

März 2013 - Nationalparkgemeinde Neuschönau

Ostereisuche auf dem vielleicht größten Oster-Ei der Welt

Vielleicht das weltweit größte Osterei steht in Neuschönau im Nationalpark Bayerischer Wald: gemeint ist natürlich der Baumturm des Baumwipfelpfades Bayerischer Wald, der aufgrund seiner speziellen Form von den Besuchern oft einfach nur das "Baum-Ei" genannt wird.

Und zu Ostern wird - wie die Jahre zuvor auch schon - das "Baum-Ei" zum riesigen "Oster-Ei".

Am Ostersonntag (31. März) und Ostermontag (01.April) gilt es, alle Ostereier, die entlang des Baumwipfelpfades und des Baumturmes versteckt sind, zu entdecken. Wer alle findet, der hat die Chance auf tolle Preise: Einkaufsgutscheine, Wellnessgutscheine, Eintrittskarten, Rucksäcke und noch vieles mehr.

Und wer weiss, vielleicht schaut ja der Osterhase höchstpersönlich auch vorbei zur großen Eiersuche auf dem Baum-Oster-Ei....

Weitere Infos findet ihr unter diesem Link (pdf Datei): Ostereisuche 2013

Weiterlesen

Wintersport nur noch eingeschränkt möglich

Braunbär Tierfreigelände Nationalpark Bayerischer Wald
Der Winter neigt sich nun doch langsam dem Ende zu, die Braunbären im Tierfreigelände genießen die ersten kräftigen Sonnenstrahlen. Und das wirkt sich natürlich auch auf die Wintersportverhältnisse in Neuschönau und Umgebung aus.
  • Die Loipen in Neuschönau, Altschönau, Schönanger können aufgrund der zu geringen Schneelage nicht mehr gespurt werden.
  • Die Höhenloipe in Waldhäuser ist derzeit noch gespurt und gut befahrbar
  • Der Skilift in Neuschönau/ Fortswald ist geschlossen
  • Die Skilifte in Waldhäuser sind ebenfalls geschlossen, bei entsprechender Schneelage wird der Nordlift zum Wochenende nochmals in Betrieb genommen.
  • Infos darüber findet ihr noch in unserem Schneebericht
Weiterlesen
 
 
1
Zum Seitenanfang