Neuschönau

Baumwipfelpfad - Nationalparkgemeinde Neuschönau

Baumwipfelpfad Bayerischer Wald, Neuschönau, Nationalpark Bayerischer Wald

Das neue Wahrzeichen des Bayerischen Waldes: Der längste Baumwipfelpfad der Welt steht in Neuschönau

In Neuschönau findet ihr seit September 2009 eine Einrichtung, die europaweit, vielleicht sogar weltweit, ihresgleichen sucht: Den längsten Baumwipfelpfad der Welt!

Auf einer Länge von insgesamt ca. 1,3km entführt er die Besucher in eine scheinbar andere Welt und gewährt Einblicke, die einem sonst verborgen bleiben.
Höhepunkt - im wahrsten Sinne des Wortes - ist der 44m hohe Baumturm. Seine luftige Eiform ist ein architektonisches Meisterwerk, und hat so manchen Besucher schon zu einem Vergleich mit der Reichtagskuppel in Berlin hingerissen. 

Auf der Aussichtsplattform des Turmes angekommen, wird man mit einem herrlichen Panoramablick auf die Landschaft des Nationalparks Bayerischer Wald zwischen Rachel und Lusen belohnt. An klaren Tagen kann man sogar den nördlichen Alpenhauptkamm sehen.

Eine weitere Besonderheit ist die Barrierefreiheit: Ein Aufzug zu Beginn des Pfades, gering gehaltene Steigungen (2 bis max 6%) und das flache Auslaufen zum Schluss machen den Baumwipfelpfad und den Baumturm auch mit Rollstuhl erlebbar, und auch Familien mit Kinderwagen können problemlos den Baumwipfelpfad Bayerischer Wald geniessen.


Weitere Infos zum Baumwipfelpfad mit Bildern, Videos etc auf unserer Homepage