Neuschönau

Die Waldgeister der Lousnacht sind unterwegs

Die Waldgeister der Koishüttler Lousnacht in Neuschönau

Jedes Jahr am 05. Januar sind in Neuschönau die Waldgeister los. Die "Lousnacht" gilt als die wildeste der Rauhnächte, in denen die wilden Tänze die Wintergeister vertreiben sollen.

Die "Lousnacht" in Neuschönau ist fester Bestandteil des Veranstaltungsjahres in Neuschönau, und begeistert Jahr für Jahr die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern.

Mittlerweile über 50 Akteure verbergen sich hinter den wertvollen, handgeschnitzten Masken. Unter lauter Trommelmusik beginnt das wilde Treiben, und die Waldgeister beherrschen an diesem Abend ganz Neuschönau. Schaurig-schön, wenn die Howagoaß, Luzei, die zweigesichtige Percht oder der Durandl ihr Unwesen treiben.

Besonders unter die Haut gehen die Wahrsagungen des Waldpropheten Mühlhiasl.

Bei der kommenden Lousnacht wird es ausserdem einigen neue Programmpunkte geben, sodass auch die alteingessenen Besucher wieder Neues erleben werden.

Bevor am Abend des 05. Januar die grosse Koishüttler Lousnacht steigt, gibt es bereits einige Kostproben der Waldgeister:

Am 27.12. tritt eine Abordnung der Waldgeister um 17 Uhr auf dem Wintermarkt beim Baumwipfelpfad auf. Anschließend geht es bei einer Fackelwanderung mit den Waldgeistern nach Neuschönau, wo dann noch eine Aufführung der Waldgeister stattfinden wird.

Die Waldgeister treten dann am 29.12. und 01.01., jeweils um 17 Uhr, nochmal am Wintermarkt auf (ohne anschließende Fackelwanderung).

Weitere Infos rund um die Koishüttler Lousnacht findet ihr auf unserer Website.